Profil anzeigen

Wie gefährlich ist die Delta-Variante für Kinder? / Ostsee-Therme öffnet wieder

ich.du.wir. // Der LN-Familien-Newsletterich.du.wir. // Der LN-Familien-Newsletter

Guten Tag, liebe Leserin, guten Tag, lieber Leser!
Was war das ein Drama am Dienstagabend. Im Wembley-Stadion, aber auch in unserem Wohnzimmer. Die Erwartungen so hoch, die Zahl an Chancen so niedrig, die Ausbeute gleich Null. Und dann am Ende die bittere Niederlage, das Aus bei der EM.
Großer Frust beim Ältesten. Was für eine absolute Gemeinheit, dass man als deutscher Junge nun ausgerechnet zur schlechtesten Mannschaft überhaupt halten muss. Wie viel besser haben es Schweizer Kinder. Oder dänische. Mein Argument, dass er mit einem Jahr bereits den ersten WM-Titel mitfeiern durfte und ich in meinem fortgeschrittenen Alter überhaupt erst zwei WM- und einen EM-Titel erlebt habe, hält er für vernachlässigbar. Diese tolle Lego-Ausstellung bringt ihn aber bestimmt wieder auf andere Gedanken.
Ich will es positiv sehen: Statt Zeit vor dem Fernseher zu verbringen, könnten wir jetzt eine frühe Nachtwanderung unternehmen. Statt Chips auf dem Sofa probieren wir jetzt Stockbrot im Garten. Viele Ideen, von denen einige nicht mal etwas kosten. Und für alle, bei denen das Geld knappt ist, gibt es hier Tipps zum Corona-Geld für Familien.
Wer für die Ferien noch keine Pläne hat, kommen hier einige Tipps, wie man die schönste Zeit des Jahres verbringen könnte.
Herzliche Grüße schickt Ihnen
Ilka Schmidt-Martens
Was uns bewegt

Baustart: Neues Gebiet am Lübecker Bahnhof mit 320 Wohnungen und Häusern
Auch ohne Kurs: So lernen Kinder in Corona-Zeiten Schwimmen
Ach was!

Fahrradhelme: Stiftung Warentest bewertet mehr als die Hälfte mit „gut“
Ohne Stress: Diese Essgewohnheiten tun der ganzen Familie gut
Geliked

Unser Lieblings-Blog der Woche:
Stock Adobe, dpa, privat
Stock Adobe, dpa, privat
Wer den klangvollen Namen Johanna Pinkepank trägt, kommt an einer Karriere in den Medien vermutlich gar nicht vorbei. Und so ist die sympathische Hamburgerin zwar gelernte Krankenschwester, mittlerweile aber mit ihren Social-Media-Accounts erfolgreich. Auf Insta und Co. gibt sie Einblicke in ihr buntes Familiensinne mit drei Kindern und am Wochenende sogar mit dazugehörigem Vater, mit charmanter Altbau-Wohnung mitten in Hamburg - und derzeit in ihren Urlaub im schönen Fehmarn. Mal läuft es rund, mal weniger, aber immer ist es bunt…
Gelesen

Unser Lieblings-Buch der Woche
Wer glaubt, eine Autofahrt sei langweilig, kennt noch nicht diesen Fuchs. Und wer Kinder unter vier Jahren hat, sollte das schleunigst ändern. In “Fuchs fährt Auto” von Susanne Straßer erlebt das etwas unaufmerksame Tier eine rasante Reise durch Wald und Feld. Es geht bergauf und bergab und am Schluss ist es nicht mehr nur der Fuchs, der Auto fährt. Die Zweijährige kann von dem Buch gar nicht genug bekommen. Und weil es wirklich niedlich bebildert und erzählt ist, fällt das Vorlesen auch beim sechsten Mal noch nicht allzu schwer.
“Fuchs fährt Auto” von Susanne Straßer ist im Peter Hammer Verlag erscheinen und kostet im Handel 14,90 Euro. Wer auf der Suche nach einer neuen Gute-Nacht-Geschichte für die Kleinen ist, sollte sich mal “So müde und hellwach” von derselben Autorin anschauen.
Hört sich gut an

Unser Lieblings-Podcast der Woche:
Und wenn Mama mal ruhige fünf Minuten braucht: Das Detektivbüro Frederick hilft nicht nur in kniffligen Fällen, sondern sorgt auch für Ruhe im Kinderzimmer. Die Geschichten von Frederick und Mario sind ebenso lustig wie spannend, sorgen aber nicht für schlaflose Nächte.
Schmeckt lecker

Cocktail-Trend-Rezepte: So gehen Pink Drink, Perfect Ruby und mehr
Brokkoli zubereiten: So behält das Super-Gemüse auch nach dem Kochen seine Nährstoffe
Save the date

Ostsee-Therme Scharbeutz öffnet wieder – wir verlosen Karten!
Lübecks Theaterschiff kommt im Juli zurück in die Hansestadt
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.