Profil anzeigen

Urlaub am Meer: Erste Ferienquartiere öffnen wieder

ich.du.wir. // Der LN-Familien-Newsletterich.du.wir. // Der LN-Familien-Newsletter

Guten Tag, liebe Leserin, guten Tag, lieber Leser!
Sehnen Sie sich auch so nach ordentlichem Frühling? Nach Draußen-Kaffee im T-Shirt und Barfuß-Spaziergang am Strand? Glaubt man der Wettervorhersage für die kommende Woche, wird das wohl erstmal nichts.
Da hilft nur eines: Vorfreude. Auf echten Frühling. Und auf den nahenden Sommerurlaub mit der Familie. Denn der könnte ja tatsächlich möglich sein. In vielen Regionen Schleswig-Holsteins öffnen an diesem Wochenende (toitoitoi) die ersten Ferienquartiere. Zur Probe. Aber immerhin. Die Nachfrage ist riesig. Wer noch ein schönes Quartier für Pfingsten oder Juli/August ergattern will, muss jetzt schnell sein. Denn mit uns hier im schönen Norden träumt auch der Rest der Nation vom Urlaub am Meer.
Normalerweise sind mein Mann und ich eher so der Typ Spät-Entscheider/Spontan-Bucher. Aber auch wir werden uns gleich mal auf die Suche begeben. Und wenn am Ende doch wieder alles zu ist, dann ist das eben so. Da sind wir ja mittlerweile geübt. Bis dahin kosten wir die Vorfreude so richtig aus.
Viel Spaß mit den Themen und Tipps in unserem Newsletter. Bleiben Sie und Ihre Familie schön gesund!
Herzliche Grüße schickt Ihnen
Was uns bewegt

Urlaub in den Modellregionen im Norden: Wo kann man jetzt hinfahren?
Neue Corona-Regeln an den Schulen im Norden
Ach was!

"Wir retten jetzt die Welt": Vier junge Lübecker Bands schreiben Song
Fantasiereich im Garten: Spielhäuser selbst bauen
Geliked

Medizinbloggerin "Doc Caro": #allemalneschichtmachen
Gelesen

Unser Lieblings-Buch der Woche
“Kasimir lässt Frippe machen” von Lars Klinting (mit Zeichnungen des Autors): Die kleinen Bücher über den praktisch veranlagten Biber Kasimir und seinen kleinen Freund Frippe sind aus unserem Kinderzimmer nicht wegzudenken. Unser Favorit in der Reihe des schwedischen Autors: “Kasimir lässt Frippe machen”. Kasimir überlässt - dem nicht ganz so talentierten - Frippe darin seine Reparaturwerkstatt, um sich ein bisschen auszuruhen. Frippe macht sich voller Optimismus ans Werk und verspricht jedem Kunden: “Kein Problem, Sie können es morgen um dieselbe Zeit wieder abholen!” Doch leider enden die Reparaturen dann doch nicht ganz so, wie er es sich eigentlich vorgestellt hatte… Und der Text “Wir reparieren alles” auf dem Werkstattschild muss täglich ergänzt werden: “… nur keine Fahrräder, keine Teigrollen, keine Bügelbretter…” Am Ende wird aber natürlich alles gut. Einfach wunderbar.
Die Geschichten von Kasimir und Frippe sind im Oetinger Verlag erschienen, es gibt sie in verschiedenen Ausführungen. Auch die Hörbücher sind klasse. Ab 4 Jahre.
Hört sich gut an

Unser Lieblings-Podcast der Woche:
Fotos: Stock Adobe, dpa, hfr
Fotos: Stock Adobe, dpa, hfr
Gemeinsam aus dem Mamsterrad: Die Mütter Imke und Judith liefern in ihrem wunderbaren Podcast Tipps und Erkenntnisse zu vielen Themen aus dem ganz normalen Wahnsinn des Familienlebens. Unterhaltsam und lebensnah. Es geht um Wackelzahnpubertät und das große Diskutieren, um Mental Load und Human Pattex. Darum, wie wir es schaffen, weniger zu motzen und entspannter damit umzugehen, wenn unsere Kinder mal wieder nicht auf uns hören wollen. Einmal die Woche, jeweils 15 Minuten. Mittlerweile gibt es mehr als 100 Folgen zum Nachhören. Direkt auf der Internetseite oder in allen bekannten Streaming-Portalen.
Schmeckt lecker

Kuchen zum Frühstück: Die besten Baked-Oats-Rezepte
Save the date

Kulturwerft Gollan holt im Herbst Max Mutzke live nach Lübeck 
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.